Diese Seite:

2017.09.05 - Universitätslehrgang "Nachhaltiges Bauen"

Masterprogramm und Zertifikatslehrgang

  • Sujet Nachhaltiges Bauen
  •  

Nachhaltiges Bauen – auch bei der Karriere.



Kein Haus hält ewig – die Lebensdauer und Wiederverwertbarkeit der Baustoffe müssen daher schon bei der Planung eine Rolle spielen, will man umweltbewusst und nachhaltig handeln.

Der postgraduale Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen – eine Kooperation der TU Graz und TU Wien – vermittelt genau das notwendige Know-how und wird von der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) als Ausbildung zum/zur AuditorIn anerkannt.

Das Ziel ist es, ein Bewusstsein für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtungen von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit zu schaffen. Die TeilnehmerInnen erwerben die theoretischen Grundlagen des nachhaltigen Wirtschaftens, betrachten den Lebensweg eines Bauwerks umfassend und können die erlernten Kenntnisse und „Werkzeuge“ unmittelbar in der Praxis anwenden.

Der berufsbegleitende Lehrgang wird als 4-semestriges Masterprogramm (Master of Engineering) und als 2-semestriger Zertifikatslehrgang angeboten. Die Unterrichtseinheiten finden geblockt an den Wochenenden (Do-Sa) im Abstand von 2-3 Wochen abwechselnd in Wien und Graz statt.

Abschluss: Master of Engineering (MEng) oder Abschlusszertifikat der TU Wien & TU Graz
Sprache: Deutsch
Dauer: 4 Semester (Masterlehrgang) oder 2 Semester (Zertifikatslehrgang)
Struktur: berufsbegleitend, in Modulen
Unterrichtsorte: Wien und Graz
Lehrgangsbeitrag: EUR 18.000 für den Masterlehrgang oder EUR 10.000 für den Zertifikatslehrgang

Nächster Start: 16. November 2017
Anmeldeschluss: 29. September 2017


Nachhalitges Bauen TU Graz / Wien