Diese Seite:

ETECHCENTER

Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude

  • ETECHCENTER
  • ETECHCENTER
  • ETECHCENTER
  • ETECHCENTER
  • ETECHCENTER
  • ETECHCENTER
Leider ist es derzeit nicht möglich, in Ihrem Browser GoogleMaps anzuzeigen.
Lage des Projektes
Ansprechpartner
DI Klaus Schmid
Zertifikat in Silber
Jahr der Fertigstellung: 2010
Jahr der Zertifizierung: 2011
Bruttogeschoßfläche: 18.166 m²

Objektbewertung: 76,70%
Ökologische Qualität: 72,50%
Ökonomische Qualität: 100,00%
Soziokulturelle Funktionale Qualität: 74,30%
Technische Qualität: 62,50%
Prozessqualität: 87,80%

Standortbewertung: 87,80%

Architekt
Architekturbüro Arkade ZT GmbH


Über das Projekt
Dieses Gebäude entstand aus der Idee, ein energieeffizientes Bürogebäude zu errichten, das auch morgen noch nachhaltig funktioniert. Von Beginn an wurde durch das geplante Zusammenspiel von Architektur und Energietechnik das Ziel verfolgt, ein Gebäude zu errichten, das bei minimiertem Energieeinsatz höchstmöglichen Nutzungskomfort schafft.

Der hervorstechendste Nachhaltigkeitsaspekt steckt beim ETECHCENTER wohl in der ehrgeizigen Energietechnikplanung. Hierbei ist es gelungen, einerseits den Energiebedarf für Heizung, Klimatisierung und Beleuchtung auf ein Minimum zu reduzieren und andererseits möglichst viele erneuerbare Energiequellen einzusetzen.

Mit der gewerkeübergreifenden Gebäudeautomation wird eine effiziente Betriebsführung sichergestellt und in Kombination mit einem aktiven Energiemanagement ist die Basis für weitere Optimierungsmöglichkeiten geschaffen.

Getreu dem Motto von Philipp Kaufmann „Wir wollen nicht Verzicht lehren, sondern Gewinn ermöglichen“ ist das ETECHCENTER Sinnbild für die konsequente Weiterentwicklung vom Green-Building zum Blue-Building, indem es seinen Nutzern höchstmöglichen Komfort zu geringstmöglichen Betriebskosten bietet.