AIT TX Meet-Up “Innovationspotentiale für ein generationengerechtes Wohnen”

Das Austrian Institute of Technology (AIT)  lädt zum AIT Technology Experience (TX) Meet-Up „Innovationspotentiale für ein generationengerechtes Wohnen: Social Interfaces als Enabler für eine hohe Lebensqualität“ am Donnerstag, 18.10.2018 ein.

Warum scheitern so viele neue Technologien? Ein Hauptgrund ist die mangelnde Akzeptanz und nicht ausreichend positive Experience in der Benutzung. Diese sind der Schlüssel zum Erfolg wirtschaftlicher Produkte und sollten nicht dem Zufall überlassen werden. Wie Sie darauf bereits in einem frühen Stadium der Überlegung, Planung und Entwicklung Einfluss nehmen können, erfahren Sie in unseren AIT TX Meet-Ups.

Menschen verbringen einen Großteil ihrer Lebenszeit in Immobilien. Dabei spielen nachhaltige Wohnräume, die uns gesund erhalten und vielseitige Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten aber auch soziale Teilhabe bieten, eine zentrale Rolle. Nicht nur vor dem Hintergrund des demografischen Wandels sondern auch aufgrund sich schnell verändernder Arbeits- und Lebensumstände bedarf es innovativer Konzepte für ein generationengerechtes Wohnen. In diesem Workshop werden aktuelle Trends und Konzepte für nachhaltiges Wohnen vorgestellt und vor dem Hintergrund konkreter Problemstellungen (z.B. bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie) beleuchtet. Darüber hinaus stellen die AIT Expertin Katja Neureiter und AIT Experte Markus Garschall methodische Herangehensweisen für die Entwicklung erfolgreicher Lösungsansätze vor und legen die Bedeutung verschiedener User Experience Faktoren dar.

Der Workshop findet am Donnerstag, 18.10.2018 von 9:30 bis 11:00 Uhr statt. Er adressiert vor allem BetreiberInnen, EntwicklerInnen und ArchitektInnen im (sozialen) Wohnbau und betreutem Wohnen aber auch LösungsanbieterInnen.

Die TeilnehmerInnenplätze sind limitiert. Wenn Sie verhindert sein sollten, bitten wir Sie um Absage an nicolas.devantie@ait.ac.at, sodass der Platz an andere InteressentInnen vergeben werden kann.