Das war das IMMO FutureLab 19!

Presseaussendung - Das war das IMMO FutureLab 2019

Document
PDF 0.29 MB

Am 28.5.2019 fand der Innovationskongress „IMMO FutureLab 19: Der Mensch im Mittelpunkt“ im REAKTOR in Wien statt. ExpertInnen aus unterschiedlichen Bereichen zeigten ökonomisch und ökologisch sinnvolle Wege, um die Immobilienwirtschaft im Hinblick aktueller und zukünftiger Veränderungen vorzubereiten. Die Initiatoren Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer der DELTA Holding GmbH und Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI, begrüßten die zahlreichen TeilnehmerInnen. „Um soziale Nachhaltigkeit zu erreichen, ist es notwendig, Gebäude nicht weiterhin singulär zu betrachten, sondern immer im Zusammenhang mit seiner Umgebung und deren BewohnerInnen. Wir wollen Bewusstsein dafür schaffen, dass jedes Gebäude eine Rolle im Zusammenspiel mit seiner Umgebung hat, die es zu erfüllen gilt.“, so Peter Engert.
Weitere Vortragende waren u.a. Thomas Madreiter (Planungsdirektor Stadtplanung Wien), Wolfgang Frey (Gründer und Geschäftsführer Frey Architekten), Wolfgang Scheibenpflug (Geschäftsbereichsleiter Immobilien- und Standortmanagement Flughafen Wien) und Marc Guido Höhne (Geschäftsführung Drees & Sommer).

Das IMMO FutureLab war eine einzigartige Mischung aus spannenden Vorträgen, Ideen durch Inputs von beispielhaften Startups, sowie gemeinsamen Diskussionen in der „Creative Thinking Session“ zur Entwicklung neuer Lösungsansätze.

Die ÖGNI dankt allen TeilnehmerInnen, Vortragenden, Sponsoren und der epmedia Werbeagentur für eine erfolgreiche Veranstaltung.