Das war die best(and)IMMO #6

Am 12. Juni trafen sich bei der best(and)IMMO #6 120 Immobilienmanager und diskutierten über Bestandsimmobilien und Trends der Immobilienwirtschaft. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der nachhaltigen, innovativen, effizienten und vor allem aber auch der gewinnbringenden Nutzung von Immobilienbestand.

Neben spannenden und informativen Vorträgen zu Themen wie der Immobilienentwicklung am chinesischen und russischen Markt, das Vereinen von Neu und Alt bei der Sanierung von historischen Gebäuden oder auch der Nutzung von BIM im Bestand, gab es spannende Podiumsdiskussionen mit hochkarätigen Stakeholdern der Branche zu den Themen „Wien im internationalen Kontext – wie sich internationale Entwicklungen auf den Wirtschafts- und Lebensraum der Bundeshauptstadt auswirken“ und „Umnutzung: Möglichkeiten und Grenzen“

Wie immer bot die best(and)IMMO viel Wissenswertes und eine gute Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen!