Revitalisierung statt Abriss: IMMO FutureLab 2018

Am 10. April 2018 fand erstmals das Kongressformat IMMO FutureLab im Reaktor Wien statt.
Den Teilnehmern wurde eine Mischung aus Vorträgen von anerkannten Experten, Inputs von zukunftsweisenden Startups und die Teilnahme an einer interaktiven Diskussions‐Session geboten. Ziel des IMMO FutureLab war es, das Thema Umbau anzusprechen, Expertenwissen an die Hand zu geben und das zukunftsorientierte Denken in der Immobilienbranche zu fördern. Aufgrund einer derzeitig sehr niedrigen Sanierungsquote sind neue Lösungsansätze und Ideen für Bestandsgebäude gefragt. Nur mit Neubau ist der Zuwachs in den Ballungsräumen nicht aufzufangen. Die Initiatoren Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer der DELTA und Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI eröffneten den Kongress. „Wenn es uns gelingt, dass die Menschen beim Einziehen in eine Immobilie nicht schon ans Ausziehen denken, ist es uns gelungen, Bestands- immobilien mit neuem Leben zu erfüllen und damit ihren Wert massiv zu steigern.“, so Wolfgang Kradischnig.

Mehr dazu sehen Sie im folgenden Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=YijA_KUmTe0

Fotocredit: epmedia/Jana Madzigon