Projekte

Finanzzentrum Klagenfurt

Zertifikat
in Platin

Jahr der Zertifizierung: 2017
Jahr der Fertigstellung: 2017
Bruttogeschoßfläche: 13.442 m²

Objektbewertung: 82,70%
Ökologische Qualität: 96,40%
Ökonomische Qualität: 91,40%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 69,50%
Technische Qualität: 75,10%
Prozessqualität: 79,30%

Standortbewertung: 83,30%

Über das Projekt

Nachhaltige Bauweise mit höchsten ökologischen Standards – ökologisch nachhaltig und gleichzeitig schön. Das integrierte Gesamtenergiekonzept des neuen Finanzamts Klagenfurt zielt auf eine optimale Energieperformance ab und zeichnet sich aus durch:

  • Einsatz erneue rbare Energieträger mit Photovoltaikanlage sowie Wärme- und Kältebereitstellung über Grundwasser
  • Stromtankstellen
  • Grauwasseranlage für die Toilettenspülung
  • durchgehende Barrierefreiheit
  • u.v.m

Unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Nutzung wird der gesamte Energieverbrauch des Finanzamtes so niedrig wie möglich gehalten. Zur Qualitätssicherung wird ein entsprechendes Energieverbrauchsmonitoring herangezogen.

Mehr Qualität für die Nutzer heißt auch Barrierefreiheit im gesamten Gebäude sicherzustellen, damit das Bürohaus von allen Menschen uneingeschränkt benutzt werden kann.