Projekte

Karl Landsteiner Privatuni für Gesundheitswissenschaften

Zertifikat
in Platin

Jahr der Zertifizierung: 2017
Jahr der Fertigstellung: 2017
Bruttogeschoßfläche: 9.000 m²

Objektbewertung: 80,90%
Ökologische Qualität: 81,30%
Ökonomische Qualität: 91,20%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 76,10%
Technische Qualität: 78,30%
Prozessqualität: 73,20%

Standortbewertung: 80,60%

Über das Projekt

Die KLPU verfügt über eine Nutzfläche von 6.600 Quadratmetern und erfüllt eine Doppelfunktion als Büro- und Seminargebäude. Seit Beginn 2017 werden rund 600 Studierende in der Privatuniversität in gesundheitspolitischen Schlüsselfeldern ausgebildet.
Durch eine thermische Bauteilaktivierung wird die Raumtemperatur über das ganze Jahr hindurch optimal auf die Bedürfnisse der GebäudenutzerInnen abgestimmt. Wärmepumpen kombiniert mit Kältemaschinen sorgen zudem für energieeffizientes Heizen und Kühlen. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung reduziert Energieverluste und sorgt das ganze Jahr für ein Wohlfühlklima. Darüber hinaus erwärmt die Photovoltaik-Anlage am Dach der Universität mittels Stromdirektheizung Wasser auf klimafreundlichem Weg.

Besonderheiten des Projekts
Das Universitätsgebäude übernimmt als Schauplatz der neuen Generation die Vorbildfunktion hinsichtlich Nachhaltigkeit und zeigt wie Zukunft heute schon mit Vorgaben des Landes NÖ realisierbar ist. Klima:aktiv Bewertung in Gold mit 988 von 1.000 möglichen Punkten.