Projekte

LIVING CAMPUS

Zertifikat
in Gold

Jahr der Zertifizierung: 2018
Jahr der Fertigstellung: 2018
Bruttogeschoßfläche: 9.419 m²

Objektbewertung: 70,7%
Ökologische Qualität: 78,0%
Ökonomische Qualität: 72,6%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 62,2%
Technische Qualität: 78,4%
Prozessqualität: 51,6%

Standortbewertung: 71,5%

Über das Projekt

Der Living Campus in Leoben zeichnet sich über die einzigartige Lage aus – der großzügig angelegt Außenbereich direkt neben der Mur lädt zum entspannten Verweilen und zu sportlichen Aktivitäten ein – dennoch ist die Innenstadt sowie die Montanuniversität fußläufig in kurzer Zeit erreichbar.

Das umfassende Freizeitangebot reicht von einem Beachvolleyballplatz und einer Boulderwand über unterschiedlichste Themen-Aufenthaltsräume (z.B. Billardraum oder Bibliothek) bis zu einem Partyraum. Hochbeete stehen zum Urban-Gardening zur Verfügung und fördern zusätzlich den Nachhaltigkeitsgedanken, welcher von den Gebäudebetreibern sehr groß geschrieben wird.

Die zukünftigen BewohnerInnen des Living Campus können sich auf ein behagliches und gesundes Raumklima freuen. Neben den allgemeinen Umweltthemen, wie einer energieeffizienten Bauweise und der einhergehenden CO2-Reduktion, wurde ein Schwerpunkt den Einsatz schadstoffarmer Materialien gelegt, um den Gebäudenutzern ein optimales Raumklima zu gewährleisten.

Das Gebäude für alle Menschen uneingeschränkt und insbesondere selbstbestimmt nutzbar zu machen, stellt im Sinne der Barrierefreiheit eine Grundbedingung dar und wurde im Projekt umfassend umgesetzt.

Rund um den Living Campus stehen zahlreiche überdachte Komfort-Fahrradabstellplätze zu Verfügung. Auch auf neue Mobilitätsformen wird durch die Realisierung von Stromtankstellen für PKW’s und Zweiräder zukunftssicher reagiert.

Weitere Informationen: www.livingcampus.at