Projekte

Motel One – Hotel u. Kindergarten

Zertifikat
in Gold

Vorzertifikat: 2011
Jahr der Zertifizierung: 2014
Jahr der Fertigstellung: 2013
Bruttogeschoßfläche: 14.969 m²

Objektbewertung: 71,70%
Ökologische Qualität: 78,90%
Ökonomische Qualität: 100,00%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 57,90%
Technische Qualität: 55,70%
Prozessqualität: 59,00%

Standortbewertung: 89,50%

Über das Projekt

Mit dem Motel One in Wien entstand ein Hotel mit einer Fläche von rund 10.500 m2, über 359 Zimmer und einem 7-gruppigen öffentlichen Kindergarten. Architektonisch zeichnet sich das Haus durch helle und freundliche Erdgeschoßzonen und Arkaden entlang der Ausstellungsstraße aus und belebt so das Straßenbild im Abschnitt zwischen Prater und Wiener Messe. Den Betrieb des Hotels erfolgt durch die internationale Hotel-Gruppe Motel One. Mit mehr als 30 Häusern in Deutschland – aber bereits auch mit zwei Hotels in Österreich (Salzburg und Wien) – verfolgt Motel One ein zukunftsweisendes Hotelkonzept im boomenden Low Budget Segment. Die Fertigstellung des Hotels und des Kindergartens erfolgte im Herbst 2013.

Das Motel One in der Ausstellungsstraße ist das erste Wiener Hotel, das von der ÖGNI mit dem DGNB Zertifikat ausgezeichnet wurde. Das Motel One Wien-Prater wurde bereits in der Planungs- und Bauphase dem ÖGNI Zertifizierungsprozess unterzogen. Gepunktet hat das Gebäude mit seiner Standortqualität, der guten öffentlichen Verkehrsanbindung, der Umsetzung der gestalterischen und städtebaulichen Qualität sowie mit seiner flächeneffizienten Bauweise. Neben besonderen Nachhaltigkeitsstandards im gesamten Konzeptions- und Ausführungsprozess mussten auch alle an der Errichtung beteiligten Partner strenge Qualitätskriterien erfüllen. Im Oktober 2014 wurde im Rahmen der Expo Real in München das offizielle DGNB Nachhaltigkeitszertifikat in Silber an die Geschäftsführung von IG Immobilien übergeben.