Projekte

EIGHTY TWO

Vorzertifikat
in Gold

Jahr der Zertifizierung: 2020
Jahr der Fertigstellung: 2021
Bruttogeschoßfläche: 18.077 m²

Objektbewertung: 70,7%
Ökologische Qualität: 65,4%
Ökonomische Qualität: 86,7%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 67,8%
Technische Qualität: 61,9%
Prozessqualität: 73,3%

Standortbewertung: 80,4%

Über das Projekt

Das Projekt EIGHTY TWO wird im 23. Wiener Gemeindebezirk gegenüber der U6-Station Perfektastraße errichtet. Das im Wesentlichen mit Lochfassaden gestaltete Gebäude soll um einen begrünten Innenhof herum allseits bis an die Bauplatzgrenzen angebaut werden. Straßenseitig wird im Erdgeschoß ein Arkadengang ausgebildet, von welchem aus Gastronomie- und Handelsflächen erschlossen werden, die hofseitigen Gebäudeteile sind für Haustechnik- und Lagerflächen vorgesehen. Die 6 Obergeschosse, welche für eine Büronutzung vorgesehen sind, werden über zwei Eingänge, wovon einer an der markant ausgebildeten Gebäudeecke zwischen Herziggase und Perfektastraße situiert ist, erschlossen. Das Untergeschoß bietet Platz für eine Tiefgarage samt Fahrradstellplätze.

Besonderheiten des Projekts:

  • Fernwärme, Bauteilaktivierung, PV-Anlage, Gründach, Innenhof, Beschattung
  • barrierefreie Nutzflächen samt Zuwegen und Toiletten
  • Fahrradstellplätze
  • U-Bahn Anbindung
  • Garage im Haus