Projekte

Strabag Gebäude Molzbichl

Bilder MolzbichlCopyright

Document
PDF 0.72 MB

Zertifikat
in Gold

Vorzertifikat: 2010
Jahr der Zertifizierung: 2010
Jahr der Fertigstellung: 2008
Bruttogeschoßfläche: 2.940 m²

Objektbewertung: 71,50%
Ökologische Qualität: 84,80%
Ökonomische Qualität: 60,00%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 60,70%
Technische Qualität: 78,60%
Prozessqualität: 75,40%

Standortbewertung: 61,40%

Über das Projekt

Bereits bei der Konzeption des Gebäudes wurden Nachhaltigkeitsaspekte eingeplant und bei der Durchführung der Bauarbeiten berücksichtigt. Dazu zählen zum einen der Umgang mit Produkten und Materialien im Sinne der Umweltverträglichkeit, die Umnutzungsfähigkeit der Büroräume, hier wird besonders auf flexible Lüftungs- und Belichtungssysteme geachtet, sowie die generelle Gebäudeausstattung, die sich im guten Zusammenspiel zwischen Haus- und Fassadentechnik widerspiegelt. Wie auch in weiteren STRABAG Bürogebäuden wird in Molzbichl auf Geothermie gesetzt, die den Verbrauch von fossilen Energien und den CO2-Emissionen reduziert. Weiters wurde durch den Einsatz von Lichtspiegelungsobjekten Wert auf Kunst am Bau gelegt.