Projekte

Rund Vier

Zertifikat
in Gold

Jahr der Zertifizierung: 2010
Jahr der Fertigstellung: 2009
Bruttogeschoßfläche: 36.041 m²

Objektbewertung: 72,30%
Ökologische Qualität: 77,90%
Ökonomische Qualität: 90,00%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 65,80%
Technische Qualität: 60,10%
Prozessqualität: 62,00%

Standortbewertung: 83,40%

Über das Projekt

Nachhaltinges Bauen: Lob an “Viertel Zwei” Biz Zwei und Rund Vier Büro Projekte der IC Projektentwicklung mit Zertifikat für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet.

Zwei Büro-Projekte der IC Projektentwicklung, nämlich Biz Zwei und Rund Vier, erhielten jetzt im Wiener Rathaus das Zertifikat in Silber für nachhaltiges Bauen. Verleihen wurde das neue Gütesiegel von der ÖGNI, der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft, welche diese Zertifikate in Österreich vergeben hat.

Nach DGNB-System: Das Zertifizierungssystem baut auf dem bereits erprobten DGNB-System auf die Adaptierung an österreichische Standards wurde im Herbst 2009 abgeschlossen.

Freuen konnte sich die IC Projektentwicklung GmbH doppelt: Gleich zwei Bürogebäude im „Viertel Zwei“ – nämlich Biz Zwei und Rund Vier – wurden mit dem Silber-Siegel zertifiziert. Überzeuget haben beide Projekte durch eine hervorragende ökologische Qualität und die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten.

Andreas Köttl, Geschäftsführer der IC: „Wir sind Projektentwickler und betreiben unsere Immobilien selbst, deshalb ist Nachhaltigkeit für uns eine Selbstverständlichkeit. Umso mehr freut es uns, dass es dieses Zertifikat nun auch in Österreich gibt und dass gleich zwei unserer Bürogebäude mit Silber ausgezeichnet wurden.

Insgesamt entsteht im Viertel Zwei im zweiten Wiener Gemeindebezirk ein kleiner neuer Stadtteil mit Büros, einem Hotel, Restaurants und Shops, eingebettet in ein durchgängiges Grünraumkonzept mit eigenem See.