Projekte

Spar Floßlendplatz

Zertifikat
in Platin

Jahr der Zertifizierung: 2011
Jahr der Fertigstellung: 2011
Bruttogeschoßfläche: 1.149 m²

Objektbewertung: 87,40%
Ökologische Qualität: 100,00%
Ökonomische Qualität: 67,70%
Soziokulturelle und funktionale Qualität: 88,50%
Technische Qualität: 79,00%
Prozessqualität: 92,50%

Standortbewertung: 75,40%

Über das Projekt

“Mit dem SPAR-Klimaschutz-Supermarkt hier in Graz läuten wir eine neue Ära ein”, zeigt sich Reisch stolz. Erwin Schmuck, Geschäftsführer SPAR-Steiermark ergänzt: “Wir haben uns wirklich sehr intensiv mit der Art und Weise der Bebauung auseinandergesetzt. Schließlich ist der Grazer Bezirk Lend eines der aufstrebenden Wohngebiete in Graz. Im Einzugsgebiet des Supermarktes wohnen über 7.000 Personen.” Mittels modernster Baustoffe und fortschrittlicher Technologien wie LED-Beleuchtung mit Tageslichtsteuerung oder Wärmerückgewinnung sinkt der Energieverbrauch des Grazer SPAR-Marktes markant. In Kooperation mit der Energie Steiermark macht der Einsatz von erneuerbaren Energiequellen wie Photovoltaik und einer geplanten Wasserkraftturbine im angrenzenden Schleifbach den Supermarkt energieautark und somit auch CO2-neutral.